Kompetente Beratung
Zuverlässige Lieferung
Sicher bestellen
Über 200.000 Artikel

Das System

Eumabond wurde für den professionellen Einsatz im Handwerk entwickelt. Grundsätzlich sind alle handelsüblichen Materialien des Holzgewerbes und angrenzenden Berufsgruppen wie Messebau, Ladenbau, Schiffsinnenausbau, Polsterer, Teppichleger, Trockenbau u.v.a.m. zu verkleben. Eumabond ist ein ideales System für Flächenverklebung, Formverklebung und Standardverklebungen im Handwerk. Der Inhalt reicht aus für 110-120m² fertig verklebte Fläche.
 
  • Keine Reinigung
  • KeinWartungsaufwand
  • kurze Ablüftzeit von ca. 2 Minuten
  • 30 Minuten offene Zeit
  • Verklebung von fast allen Materiallien
  • 1 Jahr lagerfähig
  • Hitzebeständig bis 110 °C
  • Nicht entflammbarer Kleber
  • Transportables geschlossenes System
  • ohne zusätzliche Energieversorgung


 
 

Was wird geliefert?

1. Eumabond (Sprühkontaktkleber)
wird in einem Stahlbehälter mit 17,25 Kg Kleberinhalt geliefert.

2. Der Kleber ist Treibgas versetzt und gebrauchsfertig eingestellt. Sie brauchen keine zusätzliche Versorgung wie Strom oder Druck.

3. Über einen Spezialschlauch und Pistole
wird der Kleber auf die zu verklebenden Flächen gleichmäßig aufgetragen. Strahlbreite und Menge des Klebers wird über die Pistole eingestellt und geregelt. Strahlbreite 6 mm bis 80 mm.

4. Nach ca. 2 Minuten (maximal 30 Min.) werden die zu verklebenden Flächen fest aufeinandergepresst.

5. Nun kann das verklebte Werkstück weiter bearbeitet werden.

sägen, schneiden, fräsen, dübeln, CNC ...... Bis zur Auslieferung optimaler nutzen
 

Was versteht man unter Sprühkontaktkleber ?

Als Kontaktkleben kann ein Prozess definiert werden der zur Herstellung einer festen Verbindung von gleichen oder ungleichen Materialien durch eine artfremde Substanz (Kontaktkleber), die durch angewandten Druck und sich infolge eines chemischen oder ähnlichen Härtungsprozess verfestigt und die Teile durch Oberflächenhaftung (Adhäsion) sowie zwischen- und innermolekulare Kräfte (Kohäsion) im Kleber miteinander verbindet.





Die Werkstoffe werden beidseitig mit Sprühkontaktkleber eingesprüht und mit ausreichendem Druck (Kraft (F) 2,5 Kg/cm²) aufeinander gepresst. Je höher der Druck desto fester werden die Kleberflächen ineinander gepresst. (Je höher der aufgewendete Druck desto fester ist die Klebkraft)














Was passiert bei Eumabond ?

Eumabond (Sprühkontaktkleber) ist durch Treibgas verflüssigt. Da das Treibgas leicht flüchtig ist, werden die zu verklebenden Materialien nicht durchfeuchtet. Dies ist ein großer Vorteil beim Furnieren. Erstens wird keine Feuchtigkeit in das Material gebracht (das Furnier bleibt ohne Veränderung gerade und wellt sich nicht) zweitens wird keine unerwünschte Spannung im Material aufgebaut. Die Materialien bleiben je nach Materialeigenschaften formstabil. Durch das Sprühen (vergleichbar mit lackieren) wird der Kleber dünn und gleichmäßig aufgetragen. Dadurch kann das Treibgas im Kleber gleichmäßig entweichen und antrocknen. Ein zusätzlicher Vorteil liegt beim Zusammenpressen der Kleberflächen. Die Verkettung der entstandenen Klebefläche untereinander ist gleichmäßig und der dadurch entstandene Klebefilm in einer überwiegend gleichmäßige Stärken aufgebaut. Dies bedeutet eine optimale Kraftentwicklung des Klebefilms.

Flächenverklebung

Die Flächen werden vorbereitet (entfettet, entstaubt und von sonstigen Verunreinigungen befreit) danach wird der Kleber gleichmäßig aufgesprüht. Nach der vorgegebenen Ablüftzeit (2 Minuten Ablüftzeit maximale offene Zeit von 30 Minuten) werden die Flächen aufeinandergelegt und verpresst.
 

 
 
 



 

Formverklebung

Beim Formverkleben muss die erste Lage in die Schablone gelegt und der Form entsprechend fixiert werden. Zu entscheiden ist, ob die diese Lage vorher mit Kleber eingesprüht wird. Die folgenden Lagen werden ebenfalls mit Kleber eingesprüht und nach entsprechender Ablüftzeit (siehe oben) fest aufeinander gepresst (2,5Kg/m²). Wichtig hierbei ist, dass die Lagen vorher richtig positioniert werden, da kein Nachkorrigieren möglich ist.Formverklebung
 
 
 
 





Schmale Kanten bekleben

Um an schmalen Kanten wie Tischplatten oder stehenden Korpusseiten den Kleber auftragen zu können deckt man die Kante ab und sprüht den Kleber in einem Winkel von ca. 30° auf die Kante. Da der Kleber sehr zähflüssig ist wird die gegenüberliegende Seite der Platte nicht vom Kleber erfasst. Bei gebogenen Kantenverlauf klebt man die Fläche mit einem Streifen Klebeband ab. Die an der Unterseite entstandenen Fäden lassen sich leicht nach vorne ziehen und entfernen.
 

Sonstiges

Durch neue Technologien und Entwicklungen kommen immer neue Materialien auf den Markt. Daher ist es wichtig, die Eigenschaften der Materialien in Verbindung mit Eumabond in einer Testverklebung zu beurteilen.

Weichmacherhaltige Kunststoffmaterialien wie Folien, Schäume, Schichtstoffe müssen ebenfalls vorher getestet werden.

Vinyle, PP, PE sind für die Verklebung mit Eumabond nicht geeignet.



  • MengeBehälter à 17,25 kg
  • ME_kurzVE
  • WGNr.XKG

eumabond ®-SprühkleberSignalwort: GefahrGefahrenhinweise:H222: Extrem entzündbares Aerosol;H229: Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten;H315: Verursacht Hautreizungen;H319: Verursacht schwere Augenreizung;H335: Kann die Atemwege reizen;H336: Kann Sc...

Kontaktkleber EUMABOND110Behälter a 17,5 kg
677,11 €pro Stück
39,25 € / kg

  • MengeBehälter à 17,25 kg
  • ME_kurzVE
  • WGNr.XGE

eumabond ®-SprühkleberSignalwort: GefahrGefahrenhinweise:H222: Extrem entzündbares Aerosol;H229: Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten;H315: Verursacht Hautreizungen;H319: Verursacht schwere Augenreizung;H335: Kann die Atemwege reizen;H336: Kann Sc...

Kontaktkleber EUMABOND 95Behälter a 17,25kg
451,01 €pro Stück
26,15 € / kg


 


Datenschutz